Schlagwort: Zucchini

Zucchini-Schokoladenkuchen

Es ist wieder soweit – Zucchinizeit! Es gibt mein erstes Zucchinirezept heuer. Klein und süß sind sie noch, die ersten Keulchen, und weil sie so süß sind, gibt es ein süßes Rezept: ich mache wieder mal Zucchinikuchen.


In meinem ersten Blogjahr habe ich ja schon ein Rezept für Zucchinigugelhupf gepostet, der ist auch sehr lecker, heute machen wir einen Kuchen mit Schokogeschmack und Gewürzen. Er wird sehr locker und flaumig, und man schmeckt gar nichts von dem Gemüse, glaub mir!

Gestern hat es bei mir Zucchininudeln – Zudeln ist das hippe Wort – gegeben, und so möchte ich meinem Mann heute nicht schon wieder Zucchini vorsetzen, zumindest keinen, den er sieht oder schmeckt. Also ist der Kuchen ideal. Versteh mich nicht falsch, wir lieben Zucchini, aber bei der Ernte müssten wir sie echt täglich essen, und da beginnt die Suche nach (schokoladigen) Alternativen!
Also, auf die Zucchini, fertig, los!

Du brauchst für eine große Form:
3 große! Eier, getrennt
100 g Rohrzucker
120 g Staubzucker
350 g Zucchini, fein gerieben
120 ml Kokosöl, geschmolzen
200 g Mandeln, gemahlen
300 g Dinkelmehl, glatt
30 g Kakaopulver, am besten hochwertiges Rohkakaopulver aus dem Bioladen
2 TL Backpulver
etwas Kardamom und Zimt

Heize den Backofen vor auf 180°C, buttere und bemehle eine Form deiner Wahl. Ich habe eine meiner wunderschönen Nordic Ware Backformen ausgewählt, die mit den hübschen Bienenwaben, wo sich dann jeder gleich sein Kuchenstück abreissen kann, es geht aber auch eine Gugelhupfform oder eine Kastenform, oder was auch immer du magst.

Schlage die Eiweiss mit einer Prise Salz schaumig.
Mixe die Dotter mit Zucker weissschaumig, rühre die Zucchini und das Kokosöl unter.
Mische Mandeln, Mehl, Kakao, Backpulver und Gewürze mit einem Schneebesen, um ev. Klumpen zu zerteilen, und mische alles unter die Zucchinimasse. Verrühre kurz, aber gut.
Hebe zuletzt den Eischnee vorsichtig unter und fülle die Masse in die vorbereitete Form.
Backe den Kuchen, bis er sich vom Rand löst und sich die Oberfläche nicht mehr wabbelig, aber noch weich anfühlt. Bei mir waren es 30 Minuten, weil die Form eher flach ist, ein Gugelhupf ist höher und braucht wahrscheinlich länger. Backe den Kuchen aber nicht zu lange, dass er schön saftig bleibt!

Lasse ihn 10 Minuten abkühlen und stürze dein Prachtstück dann auf eine Platte.

Es genügt schon, ihn mit Staubzucker zu berieseln und mit einem Klecks Vanilleeis zu servieren, aber deiner Dekorierfreude sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Ich habe ein paar grüne Candy Melts geschmolzen und die Glasurtupfer mit Pistazien bestreut, ich dachte, ein Zucchinikuchen braucht grünes Dekor …

Ich wünsch dir viele Zucchini im Garten (wenn du einen hast) und gutes Gelingen!


Please follow and like us:
error

Heavy Metal Frühstück

Heavy Metal Frühstück, ja, Du hast schon richtig gelesen! Nix mit Power Frühstück aus Mandelmilch, Chiasamen und Obst, heute gibt es ordentlichen Kraftstoff am Morgen!

Ich habe zwei Tage Heavy Metal Fest am Grazer Schlossberg hinter mir, „Metal on the Hill“!, da braucht man schon was deftigeres, um die Muskeln zu regenerieren! Kochen ohne Musik, das gibt es bei mir kaum, bevor ich meine Zutaten zusammentrage, wird erst mal Spotify, meine I Tunes Playlists oder Youtube aktiviert, und dann gehts los.
Meine Liebe zu Hard and Heavy hat mit 14 Jahren begonnen, und auch der 50er konnte ihr nichts anhaben, also was solls. Es gibt schlimmeres, als als Rock Oma zu enden!

Heavy-Metal-Frühstück

Metal on the Hill 2018, Gloryhammer, fotografiert am 18.8.2018

Am Morgen danach kriecht man dann aus dem Bett, der Hals ist steif vom schütteln, in den Waden tobt der Muskelkater vom hüpfen, die Stimme klingt nach Kettenraucher, und man hat einfach nur … HUNGER.

Die Inspiration für mein Kraftfrühstück kommt aus der arabischen Küche (na wie könnte es anders sein), da gibt es ein Frühstücksgericht mit Namen“ Shakshuka“, in eine Sauce aus Zwiebeln und Tomaten werden Eier aufgeschlagen und darin „pochiert“.
Ich habe für die Sauce meinen Garten geplündert und für die deftige Würze noch eine Käsekrainer dazugenommen.
Dies ist eigentlich kein Rezept, sondern eher eine Anregung, es kommt auch nicht darauf an, dass Du irgendwelche Mengen genau einzuhalten hast, nimm einfach, was Garten oder Kühlschrank hergeben, nur die Eier, die sind unerläßlich.

Heavy-Metal-Frühstück

Für zwei hungrige, übernachtige Personen ( mein Mann und Ich) habe ich verwendet:

eine große rote Zwiebel, gehackt
einen mittelgroßen Zucchini
einen Melanzani
2 große, fleischige Tomaten
eine kleine, scharfe Chilischote (optional, aber DER Geschmackskick)
eine Käsekrainer
4 große Bio – Eier
Olivenöl, Salz, Pfeffer
Petersilie

Schneide Zucchini, Melanzani. Tomaten, Chili und Wurst in recht kleine Stücke.
Nimm eine große oder zwei kleine Bratpfannen, die kleinen sehen natürlich besonders nett aus, jeder bekommt seine eigene Portion, aber es ist halt etwas mehr Aufwand, da Du parallel kochen musst.
Gib ordentlich Olivenöl in die Pfanne, sodaß der Boden bedeckt ist, erhitze es und brate die gehackte Zwiebel darin an.
Gib das gesamte Gemüse sowie die Wurst in die Pfanne und brate das Ganze unter Rühren bei sehr scharfer Hitze gut an. Wenn Saft auszutreten beginnt, Salze gut, drehe die Hitze etwas zurück und lasse die Mischung schmoren, immer wieder wenden, bis das Gemüse weich ist und der Pfanneninhalt wie eine dicke Gemüsesauce aussieht. Das dauert etwa 10 Minuten.
Nun formst Du mit dem Kochlöffel 4 Vertiefungen, indem Du das Gemüse zur Seite schiebst, und in diese Gruben schlägst Du vorsichtig die Eier auf, der Dotter soll nach Möglichkeit ganz bleiben!

Nun läßt Du die Eier stocken, und es darf natürlich nicht mehr gerührt werden. Dadurch entsteht auch am Pfannenboden diese herrliche Kruste …
Würze die Eier mit Salzflocken und Pfeffer und bestreue das Gemüse mit frischer Petersilie. Das Frühstück ist fertig, wenn das Eiweiß fest, der Dotter jedoch noch weich ist. So mischt sich der flüßige Eidotter beim Essen mit dem angebratenen Gemüse, ein Traum.

Heavy-Metal-Frühstück Heavy-Metal-Frühstück Heavy-Metal-Frühstück
Dazu gibt es  – nein, kein Bier (ist aber möglich) – starken Kaffee und ein gutes Vollkornbrot mit Topfenaufstrich (bloß kein blasses, weiches Semmerl).

Dieses geniale Frühstück schmeckt natürlich auch nach Robbie Williams, Bob Dylan und wahrscheinlich auch nach Andreas Gabalier, aber Du solltest Dich natürlich schon auch echt verausgabt haben, wenigstens beim Klatschen!
Ich bin jedenfalls wieder gestärkt, und von mir aus könnte es wieder von Vorne beginnen.

Heavy-Metal-Frühstück

Metal on the Hill 2018, Visions of Atlantis, fotografiert am 18.8.2018

Heavy-Metal-Frühstück

Also, laß Dir das Frühstück schmecken, das geht locker bis 16 Uhr, dann solltest Du allerdings langsam über das Abendessen nachdenken!

 

 

 

 

Please follow and like us:
error

Zucchiniröllchen mit Faschiertem und Parmaschinken

Habe ich diesen Sommer wirklich erst EIN Gericht mit Zucchini gepostet? (Gratin aus Rohnen und Süßkartoffeln mit Zucchini) Na da muss ich aber schnell aufholen, noch gibt es laufend Nachschub im Garten!

Zucchiniblüte

Zucchiniblüte

In diesem Rezept dient der Zucchini als Hülle für Faschierte Röllchen, er ist also sozusagen das Geschenkpapier. Aber hallo, nicht auspacken und beiseite legen, das wird mitgegessen!

Für unsere „Packerln“ brauchen wir:

etwa 3/4 Kilo faschiertes Schweinefleisch ( Rind wäre zu trocken für dieses Gericht)
Etwa 12 Scheiben nicht ganz hauchdünn geschnittenen Parmaschinken, hier geht auch der fertig abgepackte sehr gut,
2 große Zucchini
Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zum Würzen des faschierten Schweinefleisches mache ich eine Kräuterpaste. Die Liste der Zutaten ist sehr variabel, je nachdem was Du zur Verfügung hast und was Du gerne magst, es ist also eigentlich kein Rezept sondern eine Anregung:

frische Kräuter, je ein kleines Sträusschen: Petersilie, Majoran, Thymian, Oregano, etwas Minze, einige Salbeiblätter, ein Lorbeerblatt
weiters 3 Zehen Knoblauch, geschält
2-3 frische nicht zu scharfe Chilis oder Pfefferoni
Olivenöl, etwa 50 ml

Gib alle Zutaten in einen Blender oder Blitzhacker und zerhacke alles, es sollte soviel Olivenöl sein dass die Paste schön feucht und cremig ist. Du musst die Zutaten aber nicht ganz fein pürrieren, man soll noch kleine Stückchen sehen.
Gib die Paste nun zum Fleisch, Salz und Pfeffer dazu und gut vermischen. Stelle alles kühl und lasse die Masse etwas durchziehen.

Zucchiniröllchen

Das Faschierte wird mit einer Kräuterpaste gewürzt

Schneide nun die Zucchini – am besten mit der Brotschneidemaschine – längs in etwa 4 mm dicke Scheiben. Aus den Stücken, die am Rand wegfallen, machst Du Zucchinicremesuppe!
Lege die Scheiben nebeneinander auf Schneidbretter auf und salze sie ein wenig. Lasse sie nun 10 Minuten so ziehen, sie werden durch das Salz weich und biegsam. Tupfe sie nun mit Küchenrolle trocken und belege jede Scheibe mit einem Blatt Schinken. Heize das Backrohr vor auf 180 Grad Ober-Unterhitze.

Zucchiniröllchen

Zucchinischeiben mit Parmaschinken belegen

Nun kommt unser Faschiertes zum Einsatz: stich mit einem Esslöffel Nocken aus der Masse, forme sie zu Rollen in der Breite der Zucchini, lege je eine Rolle auf jede Zucchinischeibe und wickle sie auf, so straff wie möglich.

Zucchiniröllchen

Das Faschierte wird eingewickelt

Schichte die Rollen mit der offenen Stelle nach unten in eine flache Auflaufform. Sind alle Röllchen fertig, beträufle alles mit etwas Olivenöl, bestreue sie je nach Gusto mit Chiliflocken oder getrockneten Kräutern und schiebe die Form ins Backrohr, für etwa 40 Minuten (immer mal nachgucken!). Am Schluss kann man noch etwas den Grill zuschalten …

Zucchiniröllchen

Die fertigen Röllchen in die Auflaufform schlichten

Wenn Deine Röllchen schön gebräunt und bruzzelnd aus dem Rohr kommen, lasse sie etwas abkühlen, bevor Du Dich darauf stürzt! Wenn das Gericht zu heiss ist, kommt das Kräuteraroma nicht voll zur Geltung. Dazu passt eine große Schüssel frischer griechischer Salat!

Zucchiniröllchen

Noch etwas auskühlen, dann ab auf den Teller!

Zucchiniröllchen

Zucchiniröllchen

Zucchiniröllchen

Gefüllte Zucchini mal anders …

 

Please follow and like us:
error

Gratin aus Rohnen und Süßkartoffeln mit Gewürzöl

Der gigantische Gemüseschub vom Vorjahr lässt sich wohl heuer nicht wiederholen, es war im Frühling zu lange kühl und regnerisch, (auf steirisch „grauslich“). Ich merke diese Wachstumsverzögerung vor allem daran, dass ich in diesem Jahr noch keinen Zucchini verschenkt habe, im Gegenteil, jede neue Minifrucht wird verhätschelt und geliebt, sogar meinen Männern ist der Zucchinimangel schon aufgefallen.
Und das überschüssige frische Gemüse meiner Mama wandert nun direkt in die Arme meiner Tochter, die ja jetzt meist in der Stadt wohnt … das Mädchen muss ja was Gesundes zum Kochen haben!
Die Ernte von Riesenkohrüben, Kraut und Salatbergen sowie Büschel von wuchernden Kräutern haben aber vieles wieder wettgemacht, die Gemüsegerichte beherrschen wieder mal meine Küche.
Total hingerissen war ich gestern von meinen Rohnen, eine längliche Sorte, die ich noch nie angebaut habe, aber irgend etwas muß ihnen an meiner Erde gefallen. Sie sind teilweise 15 cm lang geworden, es ist einfach ein Genuß, so etwas aus dem Beet zu holen und zu verarbeiten.

Rohnengratin

Rohnenernte!

Rohnengratin

Ich kann nix machen ich liebe mein Gemüse!

Also gab es gestern Rohnensuppe und Rohnengratin, und mein Sohn und mein Mann hatten noch mit Faschiertem gefüllte Nudeln … ich bin ja nicht so!

Mein Gemüse fürs Gratin, das läßt sich natürlich variieren:

3 Rohnen, vorgekocht, geschält
2 Zucchini
2 Süßkartoffeln, geschält
1/8 Rotwein
Einige Scheiben Ziegenschnittkäse oder auch Mozzarella

Rohnen brauchen im Backrohr länger als andere Gemüsesorten, deshalb habe ich sie etwa 30 Minuten in leicht köchelndem Wasser vorgekocht. Statt der Süßkartoffeln gehen natürlich auch normale, aber da mein Würzöl etwas marokkanisch angehaucht ist, passen diese ganz gut. Schneide das Gemüse in etwa 5 mm dicke Scheiben und schichte diese abwechselnd wie Dachziegel in eine Auflaufform. Dort warten sie nun auf ihre Öldusche.

Rohnengratin

Gemüse zu Dachziegeln schichten

Würzöl:

2 EL frische Thymianblättchen
4 große frische Minzeblätter
2 Zehen Knoblauch, geschält
Saft einer Limette
1 TL Kreuzkümmelsamen
eine getrocknete Chilischote
Ein kleines Stück Zimtrinde
1 TL Pfefferkörner
etwa 50 ml Olivenöl
Salz

Anmerkung: mach die doppelte Menge, das Öl hält eine Woche im Kühlschrank und geht auch toll für gegrilltes Huhn, Gemüseeintopf etc.
Das Öl wird besonders aromatisch, wenn Du Kreuzkümmel, Chili, Pfeffer und Zimt vorher trocken anröstest.

Heize das Backrohr vor auf 170 Grad Heißluft.
Gib alle Zutaten für das ÖL in einen Blitzhacker, Miniblender oder auch Mörser (hier das Öl erst zugeben wenn alles fertig zerstampft ist), und pürriere sie fein. Dieses Aromaöl verteilst Du nun auf den Dachziegeln, wenn die Mischung salzig genug ist, brauchst Du nicht mehr zusätzlich würzen!

Rohnengratin

Mit Gewürzöl übergießen…

Gieße nun noch etwa die Hälfte des Rotweines in die Form und ab ins Backrohr, erst mal für 20 Minuten. Dann kommt der Käse darüber (Achtung, bei Mozzarella sollte man wahrscheinlich noch etwas salzen!), und  der restliche Wein, und alles brät nochmal etwa 10 Minuten.

Mein Mann und ich haben die Auflaufform zu zweit ausgelöffelt, mein Sohn hat beim Anblick der Süßkartoffel verweigert, er hatte ja noch seine Nudeln.

Rohnen-6 Rohnengratin
Außerdem gabs ja vorher Cremesuppe, die geht immer! Ich habe einfach die gleichen 3 Gemüsesorten gewürfelt, in Fond und Sahne weichgekocht, 4 EL von dem Gewürzöl dazugemischt – für den arabischen Touch – , und alles pürriert und abgeschmeckt. Allein die dunkelrosa Farbe war schon der Hammer! Also, ran ans Gemüse, viel Spaß!

Please follow and like us:
error

Frittiertes Schweinsfischerl nach Südstaatenart,mit Backofengemüse

Kentucky Fried Chicken….ein berühmtes Gericht aus den Südstaaten der USA, hast Du sicher schon mal gehört. Ich habe da immer diese typischen Szenen aus etlichen alten amerikanischen Filmen im Kopf: die Kamera wandert durch eine öde, staubige Kleinstadt in den Süd-USA, ein paar Einwohner schlendern entlang – darunter natürlich immer der Scheriff mit seinem Stern -und plötzlich fällt der Blick auf ein großes buntes Plakat am Straßenrand: „KENTUKY FRIED CHICKEN –  the best served here!“
Nun, das Geheimnis dahinter sind Hühnerteile, stundenlang  mariniert in gewürzter Buttermilch, sodann paniert in einer Mehl-Gewürzmischung und frittiert. Herrlich knusprig-würzig!

Naja, und ich habe das etwas abgewandelt (wie immer…) und mache heute „Styrian Fried Schweinsfischerl“.
Wir haben die hier von mir angegebenen Mengen ( auch fürs Gemüse) zu dritt verspeist. (Inklusive einer Schüssel Vogerlsalat mit Kernöl…fürs Steirerherz!)

Für die Buttermilch-Marinade:

ca. 200 ml Buttermilch
Chiliflocken
2 Knoblauchzehen, gepresst
1 EL getrockneten Thymian
schwarzen Pfeffer, Salz
weiters: ein Schweinefilet, wenn möglich direkt vom Bauernhof oder Bioladen
etwas Mehl

Anmerkung: es gibt wieder immer mehr Kleinbetriebe, die ab Hof oder auf Wochenmärkten Frischfleisch anbieten, bitte nutzt dieses Angebot und kauft so wenig wie möglich Fleisch vom Supermarkt. Dieses stammt fast immer aus Massentierhaltung, wen das nicht abschreckt…es gibt genug YouTube Videos zum Thema.

Mische für die Marinade die Buttermilch mit den restlichen Zutaten.

Kentucky fried Schweinsfischerl

Buttermilchmarinade mit Gewürzen

Schneide das Schweinefilet in etwa 3 cm dicke Scheiben, wende diese kurz in Mehl und lege sie dann in die Buttermilchmarinade. Decke die Schüssel mit Alufolie ab und lasse das Fleisch mindestens 4 Stunden ziehen, es geht auch über Nacht.

Kentucky fried Schweinsfischerl

Fleisch am Besten über Nacht in die Marinade legen

Bevor Du nun mit dem Panier-Vorgang beginnst, kannst Du das Gemüse vorbereiten und ins Rohr schieben! (Rezept siehe im Post weiter unten!)

Für die „Panier“:

1/2 Becher feines Polentamehl (Maismehl)
2 Becher glattes Mehl
Salz, Pfeffer
Chiliflocken, etwas Paprika
Maiskeimöl zum Herausbacken

Vermische alle Zutaten für die Panier, und wende dann das marinierte Fleisch darin, bis es dick überzogen ist. Lasse es dazu aus der Marinadeschüssel möglichst tropfend feucht in die Mehlmischung gleiten, nicht abtropfen lassen, die Panierschicht soll schön dick werden! Lasse die panierten Teile dann etwa 15 Minten stehen, so kann sich die Panier gut mit dem Fleisch verbinden.

Kentucky fried Schweinsfischerl

Die Panier soll schön dick sein!

Erhitze Öl in einer großen Bratpfanne, es sollte ca. 4 cm hoch befüllt sein. Lasse das Öl heiß werden, aber es darf noch nicht rauchen! Gib sodann – auf 2 Partien aufgeteilt – das Fleisch hinein und frittiere es beidseitig bis es schön knusprig ist, etwa 4-5 Minuten pro Seite. Lege die Stücke dann auf eine Platte mit Küchenrolle und halte sie im Backrohr bei 100 Grad warm.

Kentucky fried Schweinsfischerl

Herrlich knusprig!

 

Für das Backofen-Kartoffel-Zucchini Gemüse nehme ich:

2 Zucchini
5 rohe Kartoffel, geschält
eine Zwiebel, gehackt
2 Knoblauchzehen, geschält und im Mörser zerstampft
eine nicht zu scharfe frische Chili, kleingeschnitten
Kräutersalz
etwas Zitronensaft
Olivenöl
etwas Sahne, 50 ml Weisswein

Schneide die Zucchini und die Kartoffeln in recht kleine Würfel, 1 cm / 1 cm, und gib sie in eine Auflaufform. Verteile alle restlichen Zutaten darüber und mische das Ganze mit den Händen gut durch.

Kentucky fried Schweinsfischerl

Gemüsepfanne vor dem Backen…

Heize das Backrohr ein auf 200 Grad Heißluft, stelle die Form ins Rohr und backe das Gemüse ca. 30-40 Minuten, bis die Kartoffeln schön weich sind. Wende alles zwischendurch immer wieder einmal, damit es gleichmäßig bräunt. Ich habe nach 15 Minuten nochmal etwas Wein aufgegossen….

Kentucky fried Schweinsfischerl

Gemüsepfanne nach dem Backen…

Anmerkung: mach die doppelte Menge und serviere die Pfanne als Hauptgericht.

Aber, ich habe das Gericht am Sonntag serviert und die hungrige Meute bestand aus zwei Männern…also gibts das Gemüse als Beilage (ach wie klassisch…)

Kentucky fried Schweinsfischerl

Südstaatenessen echt steirisch…natürlich mit Vogerlsalat.

Auf diese Art zubereitet bleibt Schweinefilet wunderbar saftig! Hoffe es schmeckt Dir auch so gut wie uns!

Please follow and like us:
error

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)