Sonntags-Frühstücks-Paprika-Toast

Herrlich, ein Sonntag ganz für mich allein! Alle sind ausgeflogen, und manchmal ist das einfach schön! Also: gemütlich ran ans Frühstück. Ich habe meine restlichen Paprika geerntet, wegen dem Frost (wurde angesagt, ist nicht eingetreten), und deshalb enthält im Moment jedes Gericht ein Quantum Paprika, Desserts ausgenommen.

Sonntags-Frühstücks-Paprika-Toast

Die letzten Paprika, schnell vor dem Frost gerettet

Jawoh,l es gibt wieder mal ein Toastrezept von mir, das fünfte? Oder so? Toast zum Frühstück ist einfach göttlich …

Du brauchst:

ca. 100 Gramm Cheddar Käse, gerieben
2 kleine grüne Paprika, klein gehackt
etwas Petersilie, gehackt
Chiliflocken
1 kleines Ei
Salz, Pfeffer

Baguette oder was auch immer da ist
optional Kaffee, Sekt (nicht für den Toast, sondern dazu!)

Heize das Backrohr vor auf Grillstufe 200 Grad, belege ein Backblech mit Backpapier.
Mische alle Zutaten gut durch und würze mit Salz und Pfeffer.

Sonntags-Frühstücks-Paprika-Toast

Alle Zutaten in einer Schüssel mischen

Bestreiche die Brotscheiben mit etwas Pesto und verteile den Belag gleichmäßig darüber, drücke ihn dabei etwas fest.

Sonntags-Frühstücks-Paprika-Toast

Auf die Brote verteilen und etwas festdrücken

Platziere nun die Toasts auf dem Blech und grille sie im Rohr, bis sie Deine Wunschbräunung errreicht haben. Inzwischen kannst Du schon mal den Kaffee zubereiten, Dir ein Gläschen Prosecco einschenken und wenn nötig die Katze vom Tisch befördern (bei mir sind es meist mehrere).

Sonntags-Frühstücks-Paprika-Toast

Hunger! Aber zuerst noch Foto machen …

Der Toast schmeckt natürlich auch an jedem anderen Wochentag! Gutes Frühstück!

Sonntags-Frühstücks-Paprika-Toast

Endlich! Der erste Biss …

Sonntags-Frühstücks-Paprika-Toast

… und der Letzte!

 

 

 

Please follow and like us: