Mein Vorratskeller

Mein Vorratskeller

Mein Vorratskeller

Für mich ein unglaublich wichtiger Raum in meinem Haus. Wer meinen Vorratskeller betritt, möchte meinen, ich hätte an einem Survivalkurs bzw. Überlebenstraining für den Fall eines 3. Weltkrieges teilgenommen. Aber Spaß beiseit, eine zeitlang könnte ich schon ohne Geschäft auskommen…
Man sollte es ja wohl eher so machen, daß man sich am Morgen ein Rezept aussucht, für dieses geht man dann die Zutaten kaufen und kocht es. Aber das bin ich gar nicht. Ich möchte einfach spontan Kichererbseneintopf oder Buchweizenblinis mit Caviar machen, und dafür nicht erst einkaufen gehen müssen. Deshalb habe ich so fast alles auf vorrat daheim, was man länger lagern kann.
Diverse Reissorten, Hülsenfrüchte, Nudeln in allen Formen, Mehle und Getreidesorten, verschiedenste Nüsse, Trockenfrüchte, asiatische Saucen und Pasten, Öle, Fischkonserven, Trockentomaten, Kokosmilch, Senfmischungen, Salze aus diverser Herkunft, Konditorschokoladen von weiss bis ganz dunkel, Marzipan, viele Arten von Zucker, Kaffee und Tee, Hochprozentiges zum Abschmecken und Aufgießen, Honig, Ahornsirup usw usw…..

Mein Vorratskeller

Mein Vorratskeller

Dazu kommen natürlich meine liebevoll gemachten Vorräte aus Eigenproduktion wie Tomatensaucen, Marmeladen und Gelees, Kräuter und getrocknete Chilis, Säfte und Sirupe, Würzsaucen und Chilisaucen, Pizzapaste, Suppenwürze, Pestos, aromatisierte Öle, Kräuterteemischungen…usw usw…

Mein Vorratskeller

Mein Vorratskeller

Mein Vorratskeller

Mein Vorratskeller

All das verstaue ich lichtgeschützt und kühl auf meinen Holzregalen unter der Eroberfläche. So ein Keller-Vorratsraum ist einfah ideal, es hat fast das ganze Jahr die selbe Temperatur – ich heize dort natürlich nicht – und die Luftfeuchtigkeit ist im mittleren Bereich. Jeder der neu baut sollte so etwas einplanen, da gehe ich gerne den einen Stock die Treppen hinunter!

Natürlich gibt es auch eine Regalseite für Nicht-Lebensmittel…dort häufen sich Körbe, Backformen, Vorratsdosen, Waffeleisen, Faschiermaschine….einfach alles was in der Küche einfach keinen Platz mehr hat.
So ein Vorratsraum gehört ständig gewartet und gepflegt, damit nichts alt wird und verdirbt, damit man fehlendes wieder nachkauft und immer Bescheid weiß: was hab ich zur Verfügung, was sollte ich baldmöglichst verarbeiten.

Mein Vorratskeller

Mein Vorratskeller

Mein Vorratskeller

Mein Vorratskeller


One Response to Mein Vorratskeller

  1. Roswitha sagt:

    Ich bin sprachlos!!!

    Diesen Blog wird ich sicher oft anschauen!

    Wer macht die wunderschönen Fotos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *