Für mich ist der Mai der schönste Monat..nicht nur weil ich da Geburtstag habe, nein, sondern weil das Grün der Natur in diesem Monat die größte Leuchtkraft und Frische  hat, später im Sommer wird das Grün dunkler und verliert dieses unglaubliche hellgrüne Strahlen…im Mai beginnt alles so richtig üppig zu wachsen, es blüht und summt überall und man kann die ersten frischen Kräuter und Frühlingsgemüse ernten.
Auch in meinem Garten blüht es jetzt am schönsten. Ja, ich liebe meinen Garten und wenn ich am Abend nach erledigter Arbeit eine Besichtigungsrunde mache, bin ich so richtig glücklich…und ich zeige Dir was ich da sehe.

Blütenreigen

Blütenreigen

Zarte Sternchen

Zarte Sternchen

Die Blumen in dieser Ecke haben sich von selbst vermehrt und ausgebreitet, von den blauen Glöckchen und den Akeleien habe ich jedes Jahr mehr…das ist meine Elfenecke.

Meine Akeleien-Elfenwiese

Meine Akeleien-Elfenwiese

Zuerst wollte ich den Gartenschlauch im Hintergrund wegretuschieren…aber warum? Dort steht er immer, man sieht es wird neben all den Elfen auch noch gearbeitet…

Blüte mit Ameise

Blüte mit Ameise

Ich mag es sehr, wenn sich kleine Insekten oder Käfer auf meinen Fotoobjekten niederlassen, diese Tierchen gehören untrennbar zu einem Garten dazu!

Akeleienblüte

Akeleienblüte

Die Azaleeninsel bildet den Mittelpunkt des oberen Gartenbereiches, und die Blüten haben eine Farbenpracht, die einfach umwerfend ist. Und das Rot sieht am Morgen wieder anders aus als am Nachmittag.

Meine Azaleenecke

Meine Azaleenecke

Azaleenblüten

Azaleenblüten

Blaue Glöckchen

Blaue Glöckchen

Schneeballstrauch

Schneeballstrauch

Es gibt so viele kleien Wunder vor unseren Türen, wir müssen sie nur sehen…und schätzen, dann kann die Natur uns sehr viel Kraft geben!

Please follow and like us: