Chiligelee

Nach meinem Pfefferoni-Paprika Gelee noch ein pikantes Gelee, das ich jedes Jahr mache…es schmeckt wirklich fast wie die Chilisauce beim Chinesen. Ohne Chilisaucen geht bei uns gar nichts…
Du brauchst dickfleischige Chilis mit einer dünnen Schale, die man mitessen mag. Um Chilis zu schälen, muß man sie grillen, sonst löst sich die Haut nicht, und in diesem Fall für dieses frische, zarte Gelee ist der Grillgeschmack absolut unerwünscht…also kein schälen!

Chiligelee

Chili-Impressionen

Chiligelee

Chili-Impressionen

Du brauchst für 3 kleine Marmeladegläser:

7-8 eher große, dickfleischige Chilis, wenn möglich gelbe und rote
Fruchtfleisch einer frischen Ananas, ca. 1/3 der geschälten Frucht, harter Strunk in der Mitte entfernt
ein 2 mal 2 cm großes Stück frischen Ingwer
Abrieb und Saft einer halben Biozitrone
2 EL Reisessig
2 EL Austernsauce
150 Gramm Gelierzucker 2:1
1/2 Teelöffel Salz

Chiligelee

Ananas und Chilis klein gewürfelt

Die Chilis von Strunk und Kernen befreien und in sehr kleine Würfelchen schneiden. Solltest Du – so wie ich – Kontaktlinsenträger sein, rate ich Dir, beim Hantieren mit scharfen Chilis Gummihandschuhe zu tragen, die brennenden Inhaltsstoffe bleiben recht lange an den Fingern haften und da darf man sich auf keinen Fall ins Auge fassen!!

Die fertig gehackten Früchte kommen in eine Schüssel und werden mit dem Gelierzucker verrührt, das bleibt dann einige Stunden oder über Nacht so stehen, damit es Saft ziehen kann.
Danach wird auch die Ananas klein geschnippelt, sehr klein, so 4 mal 4 mm Stückchen höchstens, und der Ingwer ebenso.
Nun gibst Du alle oben genannten Zutaten in einen Topf und bringst alles vorsichtig zum köcheln, unter Rühren darf es nun so 10 Minuten sanft vor sich hinblubbern, dann merkst Du schon, daß der Saft am Rand leicht zu gelieren beginnt. Fülle die Masse heiß in hübsche Gläschen, es gibt ganz kleine Rexgläser, die  sehen besonders hübsch aus!

Das Gelee sieht wunderschön aus und paßt toll zu Hühnerfleisch, Fleischbällchen, Fisch, in einen Burger, und auch zu asiatischen Teigtaschen.

Chiligelee

Das fertige Gelee…herrlich süßsauer

Please follow and like us: